Caroline Richards ist Schauspielerin und Regisseurin britischer Herkunft. Sie wuchs in Bedfordshire bei London auf, wo sie ihre Schulausbildung absolvierte. Anschliessend studierte sie an der Universität in Edinburgh englische Literatur und Theaterwissenschaften. 1988 erhielt sie den Abschluss MA Honours (Master of Arts with Honours). 1988 - 1990 ging sie nach Paris, um an der Ecole internationale de Théâtre Jacques Lecoq zu studieren. Ihre dortige Ausbildung bildet den Grundstein für ihre Theaterarbeit. 

1991 fand sie ihren Weg nach Österreich, erlernte die deutsche Sprache und begann als Schauspielerin in der freien Szene zu arbeiten. 2002 ging sie am Stadttheater St. Pölten ins Engagement. Zwischen 2001-2004 durfte sie dort viele schöne Rollen spielen und mehrere Kindertheaterstücke. Seit 2003 hat sie über 50 Stücke inszeniert.Seit 2000 ist sie die künstlerische Leiterin des Kinder- und Jugend-Theaters "TaTu" (Ex-"Taka-Tuka") und seit 2007 ist sie im Leitungsteam des "kleinestheater.haus der freien" in Salzburg. Seit 2012 inszeniert Caroline das Salzburger Adventsingen im grossen Festspielhaus. Dort leitet sie ein künstlerisches Team mit über einhundert Mitwirkenden.Ihre Inszenierungen wurden mehrmals vom BMukk prämiert und 2010 erhiehlt sie den Kulturförderpreis der Stadt Salzburg für ihre Theater-Arbeit für und mit Kindern und Jugendlichen.

Caroline Richards ist Schauspielerin und Regisseurin britischer Herkunft. Sie wuchs in Bedfordshire bei London auf, wo sie ihre Schulausbildung absolvierte. Anschliessend studierte sie an der Universität in Edinburgh englische Literatur und Theaterwissenschaften. 1988 erhielt sie den Abschluss MA Honours (Master of Arts with Honours). 1988 - 1990 ging sie nach Paris, um an der Ecole internationale de Théâtre Jacques Lecoq zu studieren. Ihre dortige Ausbildung bildet den Grundstein für ihre Theaterarbeit. 

1991 fand sie ihren Weg nach Österreich, erlernte die deutsche Sprache und begann als Schauspielerin in der freien Szene zu arbeiten. 2002 ging sie am Stadttheater St. Pölten ins Engagement. Zwischen 2001-2004 durfte sie dort viele schöne Rollen spielen und mehrere Kindertheaterstücke. Seit 2003 hat sie über 50 Stücke inszeniert.Seit 2000 ist sie die künstlerische Leiterin des Kinder- und Jugend-Theaters "TaTu" (Ex-"Taka-Tuka") und seit 2007 ist sie im Leitungsteam des "kleinestheater.haus der freien" in Salzburg. Seit 2012 inszeniert Caroline das Salzburger Adventsingen im grossen Festspielhaus. Dort leitet sie ein künstlerisches Team mit über einhundert Mitwirkenden.Ihre Inszenierungen wurden mehrmals vom BMukk prämiert und 2010 erhiehlt sie den Kulturförderpreis der Stadt Salzburg für ihre Theater-Arbeit für und mit Kindern und Jugendlichen.

Interviews with Caroline. Click on the image to open in a new window.