Website von Caroline Richards  - Theatermacherin / Regisseurin / Sprecherin   HOME    IMPRINT

Photo: Rupert Rieger

Caroline Richards is a British actress and director. She grew up in Bedfordshire near London, where she completed her school education. She then went on to study English Literature and Drama at Edinburgh University. In 1988 she graduated as MA Honours (Master of Arts with Honours). 1988 - 1990 she studied at the Ecole Internationale de Théâtre Jacques Lecoq in Paris. Her training there paved the way for her theatre work. In 1991 she moved to Austria, learned the German language and began working as an actress in the independent scene. Between 2001-2004 she worked at the municipal theatre in St. Pölten as an actress and was able to write and direct several children's plays there. As a freelance director she has directed more than 60 plays. She is the artistic director of  "THEATER TATU" (formerly "Taka-Tuka") and since 2007 she is part of artistic management team at "kleinestheater.haus der freien" in Salzburg. Between 2012-2018 Caroline directed the "Salzburger Adventsingen" at "Grosses Festspielhaus". Her productions have been awarded multiple times by the BMukk and in 2010 she received the Cultural Promotion Prize of the City of Salzburg for her theatre work for and with children and young people. 

Caroline Richards ist Schauspielerin und Regisseurin britischer Herkunft. Sie wuchs in Bedfordshire bei London auf, wo sie ihre Schulausbildung absolvierte. Anschliessend studierte sie an der Universität in Edinburgh englische Literatur und Theaterwissenschaft. 1988 erhielt sie den Abschluss MA Honours (Master of Arts with Honours). 1988 - 1990 ging sie nach Paris, um an der Ecole internationale de Théâtre Jacques Lecoq zu studieren. Ihre dortige Ausbildung bildet den Grundstein für ihre Theaterarbeit. 

1991 fand sie ihren Weg nach Österreich, erlernte die deutsche Sprache und begann als Schauspielerin in der freien Szene zu arbeiten. 2002 wurde sie als Ensemblemitglied vom Stadttheater St. Pölten engagiert. Zwischen 2001-2004 durfte sie dort mehrere Kindertheaterstücke schreiben und inszenieren. Als freie Regisseurin hat sie bis heute  über 60 Stücke inszeniert. Seit 2000 ist sie die künstlerische Leiterin des "Theater TATU" (Ex-"Taka-Tuka") und seit 2007 ist sie im Leitungsteam des "Kleines Theater - Haus der Freien" in Salzburg. Zwischen 2012-2018 inszenierte Caroline das "Salzburger Adventsingen" im grossen Festspielhaus. Dort leitete sie ein künstlerisches Team mit über einhundert Mitwirkenden. Ihre Inszenierungen wurden mehrmals vom BMukk prämiert und 2010 erhielt sie den Kulturförderpreis der Stadt Salzburg für ihre Theater-Arbeit für und mit Kindern und Jugendlichen.